Da Zeitbscheißer

Komödie in 4 Akten von Peter Landstorfer
2018

Um wos geht’s?

Eigentlich ein Idyll – doch innerhalb der Gemeinde rumort es. Keiner hat Zeit, jeder grantelt, jeder hetzt! Dazu versucht der Dorfpfarrer Bonifaz Unruh vergeblich, seine Gemeinde dazu zu bewegen, endlich eine neue Kirchenuhr anzuschaffen. Damit nervt er alle und besonders den Bräuwirt Paul Poschenrieder, der sich eine Gemeinheit nach der anderen ausdenkt, um den Pfarrer zu ärgern. Sogar den Sonntagsgottesdienst boykottiert er mit Freibierausschank zur selben Zeit. Aber auch der Herr Pfarrer ist bei Weitem kein Unschuldslamm. Da kann es schon mal vorkommen, dass man bei der Beichte schnell zwei Wochen Stammtischverbot aufgebrummt bekommt. Dazu kommen noch handfeste Streitigkeiten der beiden über ein lukratives Grundstück. In diese Atmosphäre der Rastlosigkeit platzt ein Fremder: Karl Gustav Zeitlhack, ein Handelsreisender in Sachen Zeit, den nichts aus der Ruhe bringen kann. Niemand kann ihn so richtig einschätzen, doch alle sind fasziniert von ihm. Und wer letztendlich der echte „Zeitbscheisser“ ist, das stellt sich erst ganz zum Schluss heraus …

Rollen

Rolle

Schauspieler

Paul Poschenrieder

Metzger und Wirt

Berta

seine Frau

Pfarrer Unruh

Maria Dorfleitner

Kramerin

Blumen Liesl

Blumenladenbesitzerin

Severin Scheitl

Friseur

Kreszenz

Köchin

Bleschl Anton

Postler

Karl Gustav Zeitlhack

Gast

Infos zum Stückl
Titel: Da Zeitbscheißer
Autor: Peter Landstorfer
Akte: 4
Genre: Komödie
Erscheinungsjahr: 2012
Spielminuten: ca. 90 Min.
Damen: 4
Herren: 5

Hinter de Kulissen

Regie & Moderation
Souffleuse
Maske
Bühnenbau

Leitung:

Sigi Dattinger
Gerhard Kaute
Hermann Schmidmeier
Armin Karl
Franz Rothböck
Stefan Hiergstetter

Technik
Bühnenmalerei
Da Zeitbscheißer

Impressionen

Pressestimmen

Mei des warn a scheene Stück’l

Menü